APSA Seminar + Verlosung

Update: Karolin Lütkenhorst hat die beiden Tickets für das Seminar gewonnen – PokerMagazin gratuliert herzlich und wünscht gute Unterhaltung. Die Gewinnerin wurde per Email verständigt.

Pokerseminar für Fortgeschrittene II am 11. August 2012: Inhalte des Pokerseminars werden Calling Openraises, Flop Analysis, Postflop Equity, Having a Plan, Continuation Bets, Betsizing und Counting Outs & Implied Odds sein. Hierfür verlost PokerMagazin 2×1 Ticket. Bei Interesse eine kurze Mail an gewinnspiel@poker-magazin.at. Der Gewinner erhält einen Code für die Registrierung.

Fortgeschrittenenkurse
Die APSA bietet seit Juli Pokerseminare (nächster Termin 11.08.2012) an, bei denen die korrekte Spielweise vor und nach dem Flop behandelt wird. Außerdem werden mathematische und spieltheoretische Konzepte, nach dem Vorbild der Pokerkurse die am Massachusetts Institute of Technologies (MIT) angeboten werden, erläutert. Diesfindet in sechs verschiedenen Blöcken mit jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten einmal pro Monat statt. Wem das nicht genug ist, der kann sich bei Workshops weitere wichtige Strategien aneignen. Die Workshops (nächster Termin 29.09.2012) sind auf maximal neun Personen begrenzt und die angeeigneten Theorien und Konzepte können direkt am Pokertisch in der Praxis umgesetzt werden. Die kleinen Gruppen erlauben somit ein individuelles Feedback und eine detaillierte Analyse von auftretenden Spielsituationen. Darüber hinaus kann man sich bei Einzel-Coachings (Termin nach Vereinbarung) den letzten Schliff holen. Bei diesen privaten Pokercoachings besteht die Möglichkeit sehr persönlich und intensiv zu trainieren. Es werden mittels Hand History Review mögliche Fehlerquellen gesucht und gemeinsam ein auf den Kunden abgestimmter, individueller Spielstil entwickelt. Die Kursleitung übernehmen APSA Präsident Martin Sturc und Nationalteamtrainer Agry Zarza.

Anfängerkurse
Natürlich will die APSA auch Neueinsteigern die Chance geben Poker schnell und erfolgreich zu erlernen. Hierfür werden alle zwei Monate (nächster Termin 25.08.12), in Kooperation mit dem Montesino Wien, Anfängerkurse angeboten. Der Montesino Tournament & Entertainment Manager Michael Bittmann wird die Kursleitung übernehmen und den Teilnehmern die Grundregeln wie Handranking, Spielablauf, Starthandauswahl etc. näher bringen.

Weitere Informationen zu den Kursen befinden sich unter http://www.apsa.co.at/academy/allgemeines/. Die Anmeldung erfolgt über die Partnerplattform http://www.beigebracht.com/poker. Die APSA und das Montesino Wien freuen sich über zahlreiche Anmeldungen.

Foto: APSA

NO COMMENTS

Kommentar hinterlassen


+ neun = 10