7_SüdkoreaPlatz 7– Südkorea
Asien ist ein heißer Tipp in Sachen Poker. Und hier insbesondere Südkorea, ganz einfach weil es das schnellste Internet der Welt bietet. Einmal im Jahr gibt es dann in Seoul auch die Möglichkeit, eine APPT zu spielen, was will man mehr. (Foto: wikipedia.com/m-louis)

 

6_LuzernPlatz 6 – Luzern
In Europa besitzt die Schweiz die schnellsten Internetleitungen. Zwar ist das Leben dort relativ kostenintensiv, dafür bekommt man was für sein Geld, nämlich grandioses Panorama und unglaublich gepflegte Städte. Luzern bietet sich besonders an. Dort gibt es mit dem Grand Casino Luzern eine pokeraffine Location und die ganze Stadt sieht ein bisschen aus, wie Harry-Potter-Town. Muss man mögen!


5_KaffeehausPlatz 5 – Im Wiener Kaffeehaus
Wien ist ohnehin die Pokerhauptstadt Europas. Live kann hier rund um die Uhr gespielt werden, Online sowieso – und erst recht auf Mr Green. Am besten setzt man sich mit seinem Laptop mal für ein paar Stunden in ein echtes Wiener Kaffeehaus. Dort stört es niemanden, wenn man stundenlang vor einer Melange sitzt. Und nebenbei bekommt man eine volle Portion Wiener Lebensart serviert.
(Foto: wikipedia.com/Johann Werfring)

 

4_BergPlatz 4 – Am Gipfel
In der Abgeschiedenheit der Berge sind schon viele gute Dinge entstanden. Literaten, Künstler, Komponisten lieben die Ruhe jenseits der Baumgrenze, weil hier wirklich nichts und niemand den eigenen Rhythmus stört. Einfach eine schöne Hütte mieten und rauf geht’s! (Foto: pixabay.com)

 

Platz 3_SeePlatz 3 – Am Ufer eines Sees
In Österreich ist der Datenhighway mittlerweile so gut ausgebaut, dass man mit mobilen Internetsticks selbst in der größten Abgeschiedenheit super Empfang hat. Dann sucht man sich einen stillen Platz an einem See, zum Beispiel in Kärnten, wo es davon unzählige gibt, und schon kann es losgehen. Und zwischendurch kann man zur Abkühlung des Gemüts, und überhaupt, Baden gehen. (Foto: weissensee.com)

 

2_MeerPlatz 2 – Tag am Meer
Unter Palmen an einem perfekten Strand zu grinden, ist natürlich das Nonplus-Ultra. Allerdings muss man gewahr sein, dass es gerade an den schönsten Plätzen der Welt oft keine stabile Internetleitung gibt. Das ist lästig. Deshalb unbedingt vorher informieren. Die Malediven zum Beispiel, haben mittlerweile schon auf einigen Hotelinseln sehr guten Empfang. (Foto: wikipedia.com/TantiRuwani)

 

1_DaheimPlatz 1 – Im perfekten Zuhause
Am schönsten ist es doch Daheim. Richtet euch den perfekten Ort zum Grinden ein. Habt ihr einen Wintergarten? Wunderbar, dann nutzt diesen Ort. Ein schönes großes Panoramafenster tut es auch. Umgebt euch mit den Dingen, die euch ein gutes Gefühl geben. Maximales Wohlbefinden ist der Schlüssel zu maximalem Erfolg! (Foto: wohnideen-ideen.com)

ÄHNLICHE BEITRÄGE