PokerMagazin 7 – Back to Black

Ein Feuerwerk an Aktionen begleitet die neue Ausgabe von PokerMagazin: PokerMagazin Freeroll für Concord Million Ticket und 2.500 Euro gratis auf William Hill sind die Highlights. Die neue Ausgabe von PokerMagazin ist ab Montag nächster Woche (16. April) im Einzelhandel erhältlich. Wer nicht so lange warten will, kann sich sein Gratisexemplar bei der WPT Wien im Montesino abholen.

Top Themen
Die 7. Ausgabe von PokerMagazin bringt dem Pokerspieler jede Menge Informationen, Interviews, Reportagen und Kolumnen von Pokerinsidern. In der wohl besten Ausgabe bisher traf PokerMagazin Pius Heinz zum Mittagessen, besuchte Johannes Strassmann in seinem Penthouse, erreichte Ivo Donev zum Interview und sprach mit Stefan Gollubits über seine Zukunftspläne bei den Casinos Austria. Darüber hinaus behandelt PokerMagazin 7 die Frage nach dem wahren Weltmeister: Im Spezialthema wird die IFP Weltmeisterschaft in London mit der WSOP in Las Vegas verglichen und bietet Aufklärung über diese beiden Events. Besonders spannend: Auch IFP-Weltmeister Raul Mestre nahm sich Zeit für ein Interview.

PokerMagazin-Stratege Niki Kovacs gewährt Einblick in seine Spielweise, die ihm den Sieg beim club7poker Masters Side Event brachte. Auch die Behandlung von Gesetzestexten ist wieder Thema, denn 2012 wird für die heimische Pokerbranche ein weiteres heißes Jahr.

Inhalte

Die neue Sportwetten-Rubrik erfreut sich wachsender Beliebtheit und greift diesmal das Thema „Tenniswetten“ auf. In der Sportwetten Kolumne wird das „10.000 Euro Projekt“ präsentiert. So gewinnt man wirklich dauerhaft mit Sportwetten.

Wer lieber ein lockeres Thema bevorzugt, kann sich gemeinsam mit Christoph Wöhrle auf eine rauschende Partynacht in Las Vegas mit Ben Kang begeben. Und wenn schon Urlaubsstimmung aufkommt, dann empfiehlt es sich, die Reportage über Gran Canaria anzusehen, denn auch dort wird natürlich gepokert.

PokerMagazin on Tour: Diesmal wurde der Pokerclub „Luckyriver“ im Norden Wiens im Rahmen der bwin Pokerclubtour besucht. Wer sich nach so viel Unterhaltung wieder tiefgründigeren Themen widmen möchte, dem seien die beiden Rechtsthemen „State (out) of Mind“ über die aktuelle Gesetzeslage in den USA und Prof. Winklers Ansichten über Pokersalons in Österreich empfohlen.

Abgerundet wird diese Ausgabe wie immer mit den beliebten Kolumnen von Thomas Lamatsch, dem „Anonymen Floorman“, Alexander Teufel, Roman Pumpernick, Martin Sturc und auch Toni D. ist mit seiner speziellen Strategiekolumne wieder dabei und erklärt Mathematik für Fortgeschrittene. Außerdem wieder mit dabei: Udo Gartenbach oder „Des Meisters taktisches Kalkül“, Sabine Hahlweg und auch der Pokerphobiker. Mit PokerMagazin erhält der Pokerfan wie gewohnt die geballte Ladung Unterhaltung und Information.

All das und vieles mehr im neuen PokerMagazin #7 – nur echt mit schwarzem Cover!

Hier geht’s zum Inhaltsverzeichnis
Hier geht’s zum Editoral
Hier geht’s zum Abo

Foto: PokerMagazin

4 COMMENTS

  1. Ich arbeite für eine bekannte Internet Medienagentur. Da wir uns derzeit auf die deutschsprachigen Märkte konzentrieren, sind wir daran interessiert, Inserate für unsere diversen Kunden auf qualitativ anspruchsvollen deutschsprachigen Webseiten zu platzieren.
    Ich habe mir Ihre Webseite angeschaut und festgestellt, dass sie eine Fülle von interessanten und aktuellen Informationen zu bieten hat, die sehr übersichtlich und angenehm dargestellt worden sind. Ich bin überzeugt, dass sie für bestimmte Zielgruppen eines unserer Kunden sehr interessant sein können. Daher möchte ich Ihnen ein Angebot unterbreiten, einen Text unseres Kunden auf dieser Webseite für eine pauschale jährliche Gebühr zu unterbringen. Ich versichere Ihnen, dass der Text mit dem Design und Inhalt der Seite einwandfrei harmonieren wird.
    Sollte Ihnen dieses Angebot interessant erscheinen, werde Ich Ihnen weitere Informationen zukommen lassen.
    Falls Sie auch weitere Webseiten besitzen, möchte ich Sie bitten, mir die entsprechenden URLs weiterzuleiten, damit ich auch diese für unsere Inserate in Betracht ziehen kann.

    Mit den besten Wünschen,

    Nandakishore Banerjee

Kommentar hinterlassen


neun + = 15