Startseite PokerMagazin 31 – GIPFEL DER POKER-GAUDI

PokerMagazin 31 – GIPFEL DER POKER-GAUDI

 5,00 inkl. MwSt.

Im Survivalcamp der Print-Pokertitel wird das PokerMagazin 2016 die deutschsprachigen Fahnen hochhalten. Angesichts stetig steigender Abo-Zahlen spricht alles dafür, der Pokergemeinde auch in den kommenden Jahren gedruckten Stoff mit Lese-Gaudi zu garantieren.

vorrätig

Im Survivalcamp der Print-Pokertitel wird das PokerMagazin 2016 die deutschsprachigen Fahnen hochhalten. Angesichts stetig steigender Abo-Zahlen spricht alles dafür, der Pokergemeinde auch in den kommenden Jahren gedruckten Stoff mit Lese-Gaudi zu garantieren.

Die 31. Ausgabe des PokerMagazins widmet sich in seiner Coverstory dem lang angekündigten Relaunch von win2day-Poker. Was hat es mit der brandneuen Software auf sich? Was wird anders und besser? Die Antworten auf zwölf Seiten, in denen Experten vom Aufbruch in eine neue Pokerepoche sprechen, die vor allem eine Klientel im Visier hat: den Freizeitspieler.

Dass die Szene nach dem Spiel lechzt und sie trotz vieler Unkenrufe alles andere als tot ist, beweist der neue Live-Boom in Europas Pokerhauptstadt Wien. Casinosterben? Im Gegenteil. Die PokerMagazin-Fotoreportage belehrt Zweifler eines Besseren.

Wien ist übrigens auch der Wohnort eines der erfolgreichsten Spieler der Gegenwart. Fedor Holz nahm sich Zeit für eine Analyse seines kometenhaften Aufstiegs in die Weltelite. Ein Blick durch die Profibrille, der ambitionierten Amateuren Lust auf mehr machen könnte: eine achtseitige Skizze über den Unterschied zwischen Holzwegen und dem Holz-Weg.