WSOP Event #54: Jaffe gewinnt $500.075

Event #54 war ein $1.000 No Limit Hold’em Event, welches unglaubliche 33 Stunden dauerte. Es haben sich 3.220 Spieler für das Turnier angemeldet und am Schluss war es Will Jaffe, der sich neben dem Bracelet über eine halbe Million Dollar mit nach Hause nehmen konnte.

Am vierten und letzten Tag des Events standen sich der Brasilianer Luis Campeolo und der US-Amerikaner Will Jaffe gegenüber.  Campelo ging mit 4.275.000 Chips an den Start, knapp 1 Million mehr hatte Jaffe, der rund 5.400.000 Chips mit an den Tisch nehmen konnte. In den ersten Minuten des Heads-up Duells spielte Jaffe Campelo komplett an die Wand. Innerhalb kürzester Zeit hatte der Amerikaner einen 3:1 Chiplead.

Doch dann kam es zu folgender Hand: Bei Blinds 80K / 160K 20K Ante raiste Jaffe auf 320.000 und Campelo ging mit rund 2.700.000 Chips all-in, Jaffe callte sofort.  Campelo zeigte :_Kd :_2h und war weiter hinter Jaffes :_Ac :_Qc. Der Flop brachte :_As :_2s :_7d und alles schaute so aus, als ob das Heads-up bereits kurz vor der Entscheidung stehen würde. Am Turn kam die :_Qs und änderte nichts, doch die :_2c am River bescherte dem Brasilianer trips und er war zurück im Rennen.

Dies brachte Jaffe komplett aus der Spur und Luis Campelo war sogar in der Lage nun einen 2:1 Chiplead herauszuspielen. Doch nach einigen minuten fing er sich wieder und kämpfte sich wieder zurück und nun waren beide sogar wieder gleich auf.

Inzwischen waren die Blinds auf 100K / 200K 30K Ante gestiegen und Campelo raiste auf 400.000 und Jaffe callte. Gemeinsam sahen sie den :_Kc :_5s :_3s-Flop, wo Jaffe die 450.000 Bet von Campelo bezahlte. Am Turn kam die :_4c, beide checkten. Am :_9h-River haute der Amerikaner eine 825.000 Bet raus und Campelo machte den Call und musste sehen, dass Jaffe :_9d :_5d hatte. Nun war Jaffe wieder 3:1 Chipleader.

Davon konnte sich der Brasilianer nicht mehr erholen. In der letzten Hand des Turnieres ging er all-in und wurde prompt von Jaffe bezahlt. Campelo hatte :_Kd :_3s und Jaffe :_Ac :_2s. Bereits der :_Qc :_2d :_2c-Flop war für den Amerikaner sehr gut. Als dann noch das :_Ah auf dem Turn kam, war die Sache entschieden. Die :_8c am River war dann nur noch Formsache.

TOP 50 Payouts: 

Foto: WSOP

NO COMMENTS

Kommentar hinterlassen


vier + = 13